Jeder Wein trägt seine eigene Handschrift

Lagenweine

Unsere bis zu 60 Jahre alten Reben wachsen auf ausgesuchten Böden. Wir pflegen die Rebstöcke intensiv und reduzieren den Ertrag mehrmals auf bis zu 30 l/ar: So erzeugen wir ausdrucksstarke Weine mit großem Lagerpotenzial bis zu 15 Jahren. Die Rotweine reifen in kleinen und großen Holzfässern. Anschließend füllen wir sie unfiltriert ab. Unsere Weißweine vergären und reifen überwiegend in großen Holzfässern.

Nehmen Sie sich Zeit für den Genuss!

ORTSWEINE

Wie der Name schon verrät: Orte machen unsere Ortsweine so besonders. Sie spiegeln die Lagen einer ganzen Ortschaft. Die Erträge unserer bis zu 35 Jahre alten Reben verringern wir auf bis zu 50 l/ar. Die Rotweine werden auf der Maische und ausschließlich mit weinbergseigenen Hefen vergoren. Danach bauen wir die Rotweine gänzlich, die Weißweine überwiegend in großen und kleinen Holzfässern aus.

Dank unserer bis zu 35 Jahre
alten Reben kommen die Pure-Weine
besonders charakterstark daher.

PURE

Natur pur – unsere Naturell-Weine sind unfiltriert, ungeschwefelt und ohne jegliche Zusätze. Dank unserer bis zu 35 Jahre alten Reben kommen die Pure-Weine besonders charakterstark daher. Alle Rot- und Weißweine werden auf der Maische und ausschließlich mit weinbergseigenen Hefen vergoren. Anschließend reifen die Rotweine in großen und kleinen Holzfässern, die Weißweine zum Teil auch in Amphoren. Purer Geschmack eben!

Mit Kopf und Bauchgefühl schaffen wir Weine,
die begeistern. Auch an der Basis.

BASISWEINE

Unsere Basisweine sind unsere Visitenkarte. Sie bieten einen guten Einstieg in die Knauß’sche Weinwelt. Dabei haben Sie eine Auswahl an sortenreinen und klar ausgebauten Weiß-, Rosé- oder Rotweinen. Nehmen Sie sich Zeit für den Genuss! Mit Kopf und Bauchgefühl schaffen wir Weine, die begeistern. Auch an der Basis.

SCHAUMWEIN & CO

Zum Anstoßen empfehlen wir unsere Schaumweine, die wir ganz traditionell in Flaschen gären. Für die Versektung verwenden wir die Methode der Champagner-Herstellung. Die Flaschen liegen mindestens 12, teilweise bis zu 48 Monate auf der Hefe.

filled by JS

No Results Found

The page you requested could not be found. Try refining your search, or use the navigation above to locate the post.