Strümpfelbach Altenberg

Auf dem Strümpfelbacher Altenberg gedeihen unsere 12 bis 24 Jahre alten Reben auf Unteren bis Oberen Bunten Mergeln und Stubensandstein. Die hohe Stockdichte von bis zu 7.000 Stöcken pro Hektar führt zu Trauben mit großer Qualität – zum Beispiel für unsere Cuvée Rot. Lemberger und Merlot wachsen hier auf einer Höhe von 290 bis 360 Metern in Südsüdwest-Lage.

SCHNAIT ALTENBERG

Umrahmt vom Schurwald liegt der Schnaiter Altenberg. Der Name geht angeblich darauf zurück, dass sich früher die alten Winzer auf den ortsnahen Weinberg – den Altenberg – konzentrierten. Dort gedeiht der Lemberger in 375 Metern Höhe auf Stubensandstein in bester Südlage. Der Riesling wächst auf 300 bis 340 Metern auf Unteren Bunten Mergeln, Kiesel- und Stubensandstein in Süd-West-Ausrichtung. Übrigens: Unsere Riesling- und Lemberger-Reben gehören mit ihren 27 Jahren zu den älteren unseres Weinguts.

Cuvée Rot

trocken | Strümpfelbach | 2016

Riesling

trocken | Schnait | 2016

Lemberger

trocken | Schnait | 2015

Sauvignon Blanc

trocken | Beutelsbach | 2016