Altenberg Beutelsbach

Altenberg Beutelsbach

2016 | trocken | Württemberg

Der Wein läuft in einem kräftigen Strohgelb in das Glas und ist mit einer hohen Viskosität ausgestattet. Es entströmt ein rebsortentypischer Duft von schwarzen Johannisbeeren. Dann folgen getrocknete Bergkräuter, zarte nussige Anklänge und ein Hauch von Karamell. Mit längerem Sauerstoffkontakt offenbart sich eine interessante Andeutung von Minze, die das Bouquet abrundet. Die cremige Textur gleitet den Gaumen vollständig aus. Eine fein ziselierte Säure fügt sich perfekt in dieses Gerüst ein. Im Auftakt gefallen Eindrücke von Zitronen und Mandarinen sowie grünen Stachelbeeren; auch Johannisbeeren tauchen wieder auf. Würzige Noten von weißem Pfeffer bilden dazu eine attraktive Ergänzung. Im Abgang findet sich eine Spur von Walnüssen, bevor das pikante Finale einen spannenden Schlusspunkt setzt. Ein sehr hochwertiger Sauvignon blanc, der sein ganzes Potenzial bereits im jungen Stadium erahnen lässt. Er wird von weiterer Flaschenreife profitieren.

Empfohlene Trinktemperatur 9 °C – 10 °C

Speisenempfehlung Salate mit Ziegenkäse wie Crottin de Chavignol, gebratener Fisch sowie zu Sushi

Lage Beutelsbach Altenberg

Alter der Reben 14 Jahre

Boden Kieselsandstein

Trinkreife 2018 – 2021 | im jungen Stadium karaffieren